Unser Kollege Maximilian im Interview

Wir freuen uns, dass Maximilian Fischer seinen Weg ins KI.M gefunden hat und nun ein fester Teil des KI.M-Teams geworden ist. Wer hinter dem freundlichen Gesicht steckt, wie er uns von sich überzeugt hat und was noch auf seiner Bucket-List steht, erfährst du im Interview.

Erzähl uns mehr über dich – Wer bist du?

Ich bin Maximilian Fischer, Wirtschaftspsychologe und Eignungsdiagnostiker. Nachdem ich die ersten zehn Jahre meines Berufslebens auf Konzernseite verbracht habe, war für mich klar, dass ich als Nächstes die Beratung kennenlernen möchte. Durch meinen beruflichen Hintergrund kann ich mich besonders gut in die Perspektive unserer Kundinnen und Kunden hineinversetzen. Ich habe beispielsweise mehrere Jahre als Führungskraft in der Telekommunikationsbranche gearbeitet. Dort hat mich ständig beschäftigt, wie ich meine Mitarbeitenden bestmöglich fördern und entwickeln kann, ob ein neuer Bewerber geeignet ist und ins Team passt und wie ich die Mitarbeitenden in Veränderungsprozessen bestmöglich mitnehmen kann. Weil diese Themen für mich so spannend und wichtig waren, wollte ich mich ihnen im nächsten beruflichen Schritt noch intensiver widmen. Das KI.M als hochspezialisiertes Beratungsunternehmen ist für mich der perfekte Arbeitgeber, um noch tiefer in diese Herzensthemen eintauchen zu können.

Keine falsche Scheu – Wodurch hast du uns im Bewerbungsgespräch von dir überzeugt?

Einerseits konnte ich mit meinem Fachwissen und dem persönlichen Interesse an den Themen Eignungsdiagnostik, Personal- und Organisationsentwicklung sowie Führung überzeugen. Andererseits wurden mir ausgeprägte Kundenorientierung, Zielorientierung und Belastbarkeit gespiegelt. Ich denke, diese Kombination kommt mir im Berateralltag zugute. Es bereitet mir viel Freude, wenn ich ein für alle Beteiligten zufriedenstellendes Ergebnis erzielen kann. Dafür gehe ich auch gerne mal die Extrameile. Außerdem bin ich vom Ansatz des lebenslangen Lernens überzeugt. Es erfüllt mich, wenn ich andere Menschen – und auch mich selbst – in der persönlichen Entwicklung weiter voranbringen kann.

Verstand, Herz oder Mut – Welcher Baustein der KI.M-Beratung spricht dich am meisten an und warum?

Ganz klar: Die Mischung macht′s! Nur in der Kombination kommen erstklassige Ideen und Ergebnisse zustande. Mir ist es wichtig, in Projekten mit ganzem Herzen dabei zu sein, Themen mutig voranzutreiben und Neues auszuprobieren sowie kluge und durchdachte Lösungen zu entwickeln. Ich finde es schön zu sehen, dass diese Werte im KI.M nicht nur auf dem Papier existieren, sondern täglich gelebt werden.

Ab in die Zukunft – Welches technische Gimmick würdest du erfinden, das dir im Job oder zu Hause das Leben leichter macht?

Als Science-Fiction-Fan würde ich eine Zeitmaschine erfinden und mir anschauen, was die Zukunft bringt! Ich bin mir sicher, dass noch viele spannende Innovationen auf uns zukommen werden. Wobei: Das Beamen wäre in unserer Branche natürlich auch sehr nützlich.😊

Ob Reiseziel, Unternehmung oder Aktivität – Was steht ganz oben auf deiner Bucket-List?

Das Reisen ist meine große Leidenschaft und ich konnte mittlerweile schon 27 „Länderpunkte“ sammeln. Nachdem ich zuletzt viel in Asien unterwegs war, steht Südamerika auf der Liste ganz oben. Außerdem habe ich vor anderthalb Jahren den Motorradführerschein gemacht, bin allerdings bisher nicht dazu gekommen, mir ein eigenes Bike anzuschaffen. Das ist also auch etwas, das ich in nächster Zeit angehen möchte.

Herzlich Willkommen im KI.M, Maximilian!

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

array(5) { ["comment"]=> string(232) "

" ["author"]=> string(221) "

" ["email"]=> string(250) "" ["url"]=> string(141) "

" ["cookies"]=> string(305) "" }

vier × drei =