Digitalisierung der Management-Diagnostik

Veröffentlichungen von Fachbüchern dauern – in der Uni sagte mal ein Professor, wenn das Buch erscheint, sei es schon nicht mehr aktuell. Als Christian weit vor Corona die Anfrage erhielt, ein Buchkapitel zu unseren digitalen Assessments zu schreiben, hätte niemand gedacht, dass das Herausgeberwerk bei Veröffentlichung aktueller ist denn je.

Digitalisierung der Management-Diagnostik

Seit über 10 Jahren ist das KI.M mit seiner Tablet-Anwendung KI.PAT am Markt – mittlerweile ist aus unserem KI.PAT eine volle Assessment Technologie entstanden, die durch eine zusätzliche webbasierte Variante die Durchführung von Assessments komplett remote möglich macht.

Digitalisierung heißt also nicht mehr nur „papierlos“, sondern volle Flexibilität für Beobachtende und Teilnehmende von ACs, DCs und Interviews. Und diese Flexibilität ist besonders in der aktuellen Zeit das A und O.

 

Im Herausgeberband „Digitalisierung der Management-Diagnostik“ stellen unterschiedliche Praktiker und Wissenschaftler ihre Ansätze für digitale Assessments vor. Das KI.M-Kapitel trägt den klangvollen Namen „Vom papierfreien AC bis zur Remote Digitalisierung“ und ergänzt seit diesem Jahr unsere Bibliothek.

Wer mehr über das Thema erfahren möchte, wirft einen Blick ins Buch – oder schaut sich auf unserem Blog und der Homepage um. Wir beraten gern zu digitaler Personalauswahl nach DIN 33430, egal ob ’nach Corona‘ vor Ort mit unserer papierfreien Lösung oder schon morgen mit unserem Online-Assessment!

 

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

array(5) { ["comment"]=> string(181) "

" ["author"]=> string(202) "

" ["email"]=> string(231) "" ["url"]=> string(141) "

" ["cookies"]=> string(305) "" }

9 + 18 =