20-jähriges Jubiläum – KI.M im Wandel

Vor 20 Jahren, also 1999, gründeten Dagmar Hanewinkel und Christian Dries das Kölner Institut für Managementberatung (KI.M) – für uns ein echter Grund zu feiern! Dabei geht es aber nicht nur darum, sich über Erreichtes zu freuen, sondern vor allem auch darum, all jenen Respekt zu zollen, die in den vergangenen 20 Jahren daran beteiligt waren. Denn Erfolge schafft man nicht allein, sondern nur gemeinsam.

Das 20-jährige Jubiläum ist für uns der Anlass, Danke zu sagen und dankbar zu sein. Dankbar für all die spannenden Projekte, für die Herausforderungen und die Menschen, die uns in dieser Zeit ihr Vertrauen und ihre Unterstützung geschenkt sowie das KI.M mitgestaltet haben. Dagmar

KI.M - Christian Dries & Dagmar Hanewinkel
Christian und Dagmar beim 10-jährigen KI.M-Jubiläum (2009)

Die vielen Mitarbeiter haben uns in all ihrer Diversität über die vielen Jahre hinweg unterstützt und geprägt. Aber auch die Kunden haben mit ihren Besonderheiten dabei geholfen, uns weiterzuentwickeln. Und schließlich die vielen Freunde, die uns auch emotional ‚auf Spur gehalten‘ haben. Ohne deren Stütze und den Rückhalt unserer Familien wäre der Erfolg nicht möglich gewesen. Wir haben uns deshalb entschlossen, nicht ein großes Fest zu feiern, sondern auf verschiedene zielgruppenspezifische, kleine Maßnahmen zu setzen. Christian

Das bringt das 20. Jahr KI.M mit sich

Die Jahresabschlussfeier 2018 unter dem Motto „Golden Twenties“ war nur der Auftakt zu einer Reihe spannender Events und Veränderungen, von denen die ersten bereits im Januar spürbar wurden: Mit dem Rechtsformwechsel von der Personengesellschaft zur Kommanditgesellschaft (GmbH & Co. KG) sind wir nun ganz formal umfirmiert. Das bietet mehr Flexibilität für das KI.M, insbesondere in der zukünftigen Ausrichtung. Im Mai folgte dann unser Benefizessen mit Kunden der ersten Stunden – aktuelle Kunden werden wir im Rahmen der Veranstaltung Kölner Lichter im Juli begrüßen. Und für unsere Alumnis wird es natürlich wieder ein Sommerfest geben, welches in diesem besonderen Jahr auch unter dem Jubiläumsmotto stehen wird.

KI.M Gourmet-Essen (Jubiläum) 

Erfahrungen, die prägen: richtungsweisende Meilensteine und Einflüsse

Apropos Ausrichtung: Auch zu der Frage, wie sich das K.IM in den vergangenen 20 Jahren verändert hat und welche Meilensteine die Entwicklung besonders beeinflusst haben, finden Dagmar und Christian klare Worte.

Zu Beginn waren wir sehr geprägt durch die Themen unserer ersten Kunden, an denen und mit denen wir sukzessive gewachsen sind und die uns Stabilität brachten. Mit diesem finanziellen Rückhalt entwickelte sich fünf Jahre nach der Gründung auch der Wille, stärker weitere psychologische Dienstleistungen anzubieten, und wir wollten zeigen, dass wir nicht nur kompetenter Ansprechpartner in der Diagnostik sind. Herausforderungen und Umbrüche waren und sind für uns immer wieder Chancen und Impuls für Neues, und das ist einfach essentiell für die Entwicklung des KI.M. Mich freut und motiviert es, mit meiner Expertise zur persönlichen Zufriedenheit sowie zu guten Leistungen beitragen zu können. Nicht nur selbst zu gestalten, sondern auch unseren Mitarbeitern dafür den Freiraum zu geben, ist mir ein besonderes Anliegen. Dazu gehört es auch, mal miteinander um die Ideallösung zu ‚ringen‘ und gleichzeitig immer wieder offen für Veränderungen zu sein. Dagmar

Und auch Christian erinnert sich gern an die Anfangszeit des K.IM zurück:

Besonders stolz sind wir auch darauf, dass wir unser strategisches Ziel, das wir uns vor zehn Jahren gesteckt haben, erreicht haben: ‚Wir wollen in unserem 20. Gründungsjahr ein Topdienstleister in Deutschland für wirtschaftspsychologische Beratungsleistungen mit internationaler Expertise im Management sein.‘ Ein weiterer Meilenstein war auch der Umzug in die größeren Räume in der Domstraße mit dem innovativen Bürokonzept, das wir inzwischen erweitert haben. Christian

Auf gute Nachbarschaft: räumliche Veränderungen

Nach dem Auszug unseres Kooperationspartners 22CONNECT im Herbst vergangenen Jahres ist der Bürotrakt zur Domseite frei geworden und es ergeben sich neue Raummöglichkeiten für uns und unsere Kooperationspartner.
Mit der Agentur lessingtiede, die uns bereits seit vielen Jahren in allen Marketingthemen berät und darüber hinaus unser Jubiläumslogo gestaltet hat, sowie der FiGuS GmbH arbeiten wir seit Jahresbeginn Tür an Tür – und in Zukunft auch in unterschiedlichsten Kooperationsformen.

KI.M Jubiläumslogo 20 Jahre
Unser Jubiläumslogo: 20 Jahre KI.M

Mehr Platz für innovative Ideen

Die räumliche Veränderung bringt uns als KI.M neben einem weiteren Büro für das Office durch die „KI.M-Werkstatt“ auch mehr Freiraum für kreatives, innovatives Arbeiten im Team. Zusätzlich zu Whiteboard, einer großen Arbeitsfläche und einer gemütlichen Sitzecke gibt es nun auch wieder einen Tischkicker im KI.M.
Nicht zu vergessen die neue Geschäftsführungs-Wohngemeinschaft: Christian und Dagmar geben ihre Einzelbüros zugunsten einer Erweiterung unseres Kundenbereichs auf und wagen den Schritt ins gemeinsame Büro, das übrigens auch Teil des flexiblen Büroraumkonzepts wird. Und somit bekommt auch der weitere Bürobereich des KI.M einen neuen Anstrich: Der Kundenbereich wird umgebaut und neu gestaltet und auch das Forum wird sich verändern.
In den nächsten Wochen werden wir euch auf Facebook und LinkedIn auf dem Laufenden halten, wie der Umbau voranschreitet. Seid gespannt, wie ein Bullauge mit Domblick in unser neues Raumkonzept passt.

Fit für die Zukunft – digital und analog gut aufgestellt

Auch digital ist in den vergangenen Monaten einiges passiert: Hier in unserem KI.Blog und über die sozialen Medien könnt ihr sehen und lesen, was im und um das KI.M so geschieht. Außerdem freuen wir uns über das KI.M-Jubiläumslogo, das uns das gesamte Jubiläumsjahr über begleiten wird.
Und zu guter Letzt wagt Christian auch schon einen kleinen „Ausblick“ auf das Jahr 2029:

Mit Sicherheit haben wir uns zum 30-jährigen Jubiläum weiterentwickelt, höchstwahrscheinlich auch in Bezug auf digitale Geschäftsprozesse und Beratungsaufträge. Die KI.family – mit KI.M, KI.BIT und KI.TEST – wird weiter gewachsen sein und zu 100% wird es wieder ein Fest auf der Dachterrasse geben. Christian

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

array(5) { ["comment"]=> string(181) "

" ["author"]=> string(202) "

" ["email"]=> string(231) "" ["url"]=> string(141) "

" ["cookies"]=> string(285) "" }

sieben − eins =